Humana II ist die zweite Plastik der Serie, ebenfalls 2016 entstanden. Sie ist kleiner, kompakter und bringt auch Freude mit. Mit ihren Facetten stellt sie verschiedene Lebensabschnitte oder Menschen dar, die sich in der Plastik ausbreiten. Sie spielen miteinander und schauen uns an - ohne etwas zu verlangen oder verändern zu wollen. Ist das der Weg mit der scheinbar schwierigen Flüchtlingssituation umzugehen?